+++++ Die Mauer - Drama in mehreren Akten - Wird die Flutmauer kommen? Wird Passau trocken bleiben? Werden Menschenleben gerettet? Oder bleiben einfach die Bürger und Touristen weg? Fragen über Fragen... +++++ Am Design basteln wir immer noch. Versprochen... Der Procotphantasmist
  [ Startseite | Impressum | Kontakt | Proctophantasmist? | Mediadaten]


Realsatire
Schlagzeilen zum
Kopfschütteln
27.11.2016 - Manchmal sitzt man vor dem Bildschirm und fragt sich, ob man noch in dem schlechten Traum ist, den man gerade hatte. In den vergangenen Tagen erlebte die Redaktion Schlagzeilen, die es eigentlich nicht geben sollte. Die Alternative ist, dass Der Proctophantasmist einfach den Schritt in die schöne moderne Welt verpasst hat. Aber wie auch immer, die Leserschaft soll für sich selbst entscheiden!

1. ze.tt ("Jugendecke" von ZEIT-Online) im November 2016:
Pop your professor at http://ze.tt/sex-mit-deinen-profs-hilft-dir-beim-lernen/?utm_campaign=zonteaser&utm_medium=teaser&utm_source=zon


Ja, ok, dann vergessen wir einfach allen klassischen Kompetenzerwerb und lernen Integralrechnung und Differentialgleichungen, quantitative Analysen in organischer Chemie oder Architekturzeichnen im Bett. Manchmal hat man den Eindruck, das geschieht schon lange, wenn man sich den Kompetenzgrad einiger Entscheidungsträger so betrachtet.

2. Spektrum-Online im November 2016:
Bloodnews at http://www.spektrum.de/news/kinderblut-verjuengt-doch-nicht/1430704?utm_source=zon&utm_medium=teaser&utm_content=news&utm_campaign=ZON_KOOP
Als wir alle das erste Mal von Elisabeth Bathory gehört haben, die ja bekanntlich im Blut junger Mädchen gebadet haben soll, um unsterblich zu werden - oder wenigstens ewig jung zu bleiben. Wie auch immer, offenbar haben sich Geistesgenossen auch in moderner Zeit mit diesem Thema beschäftigt und sind zur Kernaussage gelangt, dass es sich wohl nicht lohnt, Kinder als Blutspendeautomaten zu nutzen, um die Existenz des verdorbenen eigenen Geistes zu verlängern. Puh, da sind wir nochmal an einer bevorstehenden Kinderhatz vorbei geschliddert!

3. Heise-Online im November 2016:
Missionarsstellung only at http://www.heise.de/newsticker/meldung/Grossbritannien-Online-Videos-mit-nicht-konventionellen-Sexpraktiken-sollen-auch-gesperrt-werden-3502400.html
Ja, ok, es ist derzeit sowieso alles pervers versaut, keine seriöse Nachrichtenmeldung mehr ohne blanke Brust. Insofern kann man die Insulaner durchaus verstehen, wenn sie fordern, dass auch im Bett nur noch der gesittete und hygienische Umgang miteinander unterstützt wird. Also, liebe britischen Schlafgenossen: Spanking? What Spanking? Well!