+++++ Die Mauer - Drama in mehreren Akten - Wird die Flutmauer kommen? Wird Passau trocken bleiben? Werden Menschenleben gerettet? Oder bleiben einfach die Bürger und Touristen weg? Fragen über Fragen... +++++ Am Design basteln wir immer noch. Versprochen... Der Procotphantasmist
  [ Startseite | Impressum | Kontakt | Proctophantasmist? | Mediadaten]


Natur
Für Geld, Einfluss und Potenz tun dumme "männliche"  Menschen alles. Auch sich selbst ausrotten.
21.03.2018 - Sudan - Wir werden Dich und Deine Verwandten vermissen!

Dieser Tage wurde das letzte Nördliche Breitmaulnashorn gestorben. Nein, es ist nicht von selbst gestorben, wir haben kräftigst mitgeholfen.

Diese Nachricht wird vor allem in Asien viele Männer in regelrechte Depressionen stürzen, denn nun gibt es keine pulverisierten Nasenhörner dieses Typs mehr zum vermeintlichen Stabilisieren des schlappen Zwischenbeingebaumels vor allem unserer agilen asiatischen Freunde. Oh weh, wie schlimm!
Sudan - Last Widemouth Rhino died 2018
Aber kein sinnloses Geheule, denn nun machen sich Wissenschaftler daran, das blöde Tier, das einfach gewagt hat auszusterben, durch höchst moderne biogenetikinvasivdiversifizierende "Wir kriegen das Teil doch wieder jurassicmäßig hin" zu reanimieren und die müffelnde Hornpulverquelle dem verzweifelt nach Potenz gierenden humanen (sic!) Mannsvolk wieder verfügbar zu machen.

Zumindest freuen sich die Hornpulver-Dealer, deren Preise nun Mount-Everest-artig anschwellen werden, über die natürliche Verknappung, denn das geht ja gar nicht, dass beim Bangversuch nix zum Bangen da ist.

Leidtragende sind vor allem die Waffenhersteller, denn wo nix mehr zu schießen ist, braucht man auch keine Schießprügel und keine Muni mehr - egal welchen Kalibers oder welchen Herstellers. Gerüchten zufolge soll im Zuge dieser umfassenden Katastrophe eine neue Naturschutzorganisation dem Ganzen abhelfen: Die Nature Recovering Agency. Sitz soll in der Nähe von Arlington, Virginia (USA) sein. Man will der Natur wieder auf die Beine helfen, damit wieder genügend Tiere rumlaufen.

[Nachtrag, 22.03.2018]

Glücklicherweise sind wir die besseren Menschen. Wir haben es geschafft, diese störenden vielfüßigen Plagegeister abzuschaffen, die uns nachts beim Schlafen stören, beim Autofahren auf die Scheibe matschen und sich auf unseren Kuchen setzen. Insekten stören echt, und wir schützen die Menschen erfolgreich vor Summen, Stechen und Krabbeln.

Und unsere Äpfel kommen aus China, wo Armeen von Menschen fleißig die Apfelblüten bestäuben...

Bildquelle: Wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Ceratotherium_simum_cottoni_-Ol_Pejeta_Conservancy,_Kenya.jpg